Frauke Heiligenstadt ehrte langjährige Mitglieder bei traditionellem Grünkohlessen der SPD-Abteilung Northeim-Süd

 
 

Am Freitag, den 25. November 2016 veranstaltete die SPD-Abteilung Northeim-Süd ihr traditionelles Grünkohlessen im „Tie-Break“ in Northeim. In diesem Rahmen wurden auch langjährige Mitglieder für ihre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Auch die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt aus Gillersheim war zu Gast und konnte die Ehrungen vornehmen.

 

Bereits seit dem Jahr 2010 veranstaltet die SPD-Abteilung Northeim-Süd ihr traditionelles Grünkohlessen im Northeimer „Tie-Break“, der Gaststätte des Tennis-Clubs Northeim, und ehrt jährlich Parteimitglieder für ihre langjährige Parteizugehörigkeit. Auch in diesem Jahr fanden beim Grünkohlessen am Freitag, den 25. November 2016 einige Ehrungen statt.

So konnte die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt zusammen mit der Abteilungsvorsitzenden Susanne Kosiolek-Sakuth und dem Ortsvereinsvorsitzenden Tobias Meinshausen die drei Mitglieder für ihr jahrzehntelanges Engagement ehren. Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurde Manfred Palmer gehrt, während August Fricke und Horst Steckel sogar jeweils für 50-jährige Parteizugehörigkeit geehrt werden konnten. Frauke Heiligenstadt erinnerte während den Ehrungen an die politischen Geschehnisse in der Zeit der Eintritte und dankte den drei Jubilaren für die jahrzehntelange Treue und den Einsatz für die SPD.

Neben den Ehrungen und dem gemeinsamen Grünkohlessen hielten die Abteilungsvorsitzende Susanne Kosiolek-Sakuth, der Ortsvereinsvorsitzende Tobias Meinshausen und Wolfgang Haendel für die SPD-Ratsfraktion ihre Jahresberichte. Im Anschluss des offiziellen Teils hatten die anwesenden Mitglieder und Gäste die Gelegenheit sich über verschiedene Themen austauschen.