SPD Unterbezirk Northeim - Einbeck gratuliert Frauke Heiligenstadt und Uwe Schwarz

Frauke05012008
1 Kommentar
 

Der Vorstand des SPD Unterbezirk Northeim - Einbeck freut sich in seiner kürzlich stattgefundenen Sitzung über den direkten Gewinn der beiden Wahlkreise im Landkreis Northeim und gratuliert den Landtagsabgeordneten Frauke Heiligenstadt und Uwe Schwarz. Beide Abgeordneten machten deutlich, dass sie sich auch zukünftig engagiert für unsere Region in Hannover einsetzen werden und dankten für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen.

Frauke Heiligenstadt: „Der Dialog mit den Menschen vor Ort soll weitergeführt werden. Wir werden als offene Ansprechpartner zur Verfügung stehen.“

Einen besonderen Dank sprachen beide den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihre Unterstützung aus. Der Freude über den Gewinn beider Direktmandate im Landkreis steht allerdings das enttäuschende Gesamtergebnis der SPD bei der Landtagswahl gegenüber. Leider konnten die positiven Signale aus Northeim und Einbeck nicht den erhofften Regierungswechsel in Hannover herbeiführen. Uwe Schwarz: “Im Landkreis Northeim hat sich die SPD stabilisiert, was sicherlich auch auf eine gute und konstruktive Kreistagsarbeit zurückzuführen ist. Die CDU musste hingegen deutliche Stimmenverluste hinnehmen.“

Übereinstimmend sind beide Abgeordneten besorgt: „Die nur geringe Wahlbeteiligung ist ein großes Problem für alle demokratischen Parteien. Politische Parteien insgesamt müssen dafür sorgen, dass die Menschen wieder größeres Interesse an der Politik und unserer Demokratie haben. Schließlich ist es ein Privileg, wählen zu dürfen.“

Frauke Heiligenstadt und Uwe Schwarz werden weiter für eine gute politische Kultur werben. In diesem Zusammenhang möchten sich beide auch bei ihren Mitbewerbern für einen fairen und sachlichen Wahlkampf bedanken.