Frauke Heiligenstadt und Uwe Schwarz laden ein: Schülerhospitation im Niedersächsischen Landtag im Schuljahr 2009/2010

 

Bereits seit 1998 führt der Niedersächsische Landtag das jeweils einwöchige Projekt „Schülerinnen und Schüler begleiten Abgeordnete“ durch. Ziel dieser Hospitation ist es, jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, Abgeordnete des Niedersächsischen Landtages während eines maximal einwöchigen Zeitraumes zu begleiten und dabei deren Aktivitäten und Aufgaben in ihrer ganzen Bandbreite näher kennen zu lernen. Die Hospitation umfasst Termine im Landtag, im Wahlkreis sowie bei weiteren „parlamentsrelevanten“ Tätigkeiten.

Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten im Landkreis Northeim, Frauke Heiligenstadt und Uwe Schwarz, bitten interessierte Schülerinnen und Schüler, sich unter der Tel. Nr. 05561 3193034 sowie unter den E-Mail-Adressen: info@spd-uwe-schwarz.de oder referent@frauke-heiligenstadt.de für das Projekt anzumelden. Das Abgeordnetenbüro wird dann einen genauen Termin abstimmen. Das Kultusministerium unterstützt dieses Projekt und beauftragt die Schulen, die erforderlichen Unterrichtsbefreiungen zu erteilen. Fahrtkosten fallen für die Schülerinnen und Schüler nicht an.

„Bisher haben mehr als 930 Schülerinnen und Schüler aus ganz Niedersachsen an der Hospitation in den letzten Jahren teilgenommen und dabei viel Wissenswertes und Neues über Politik erfahren. Wir unterstützen gerne Jugendliche, die Interesse an unserer Arbeit haben. In diesem Schuljahr wird die 1000. Schülerin oder der 1000. Schüler an dem Hospitationsprojekt teilnehmen. Politik muss sich den Bedürfnissen der jungen Menschen öffnen und ihnen die Wichtigkeit unserer Demokratie näher bringen. Dieses Projekt ist ein Beitrag Politikverdrossenheit und Wahlenthaltung entgegenzuwirken“, sind sich Frauke Heiligenstadt und Uwe Schwarz sicher.