Frauke Heiligenstadt bei der Einweihung des Erweiterungsbaus des Theaters der Nacht dabei

Theater Der Nacht (03.09.14)
 
 

Northeim. Nach mehrmonatiger Bauzeit wurde am Mittwoch, den 03. September der Erweiterungsbau des Theaters der Nacht in Northeim mit einer offiziellen Feier eingeweiht. Auch die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt aus Gillersheim hat an der Einweihungsfeier teilgenommen.

 

Als Landtagsabgeordnete hat Frauke Heiligenstadt das Theater der Nacht bereits des Öfteren besucht und so Eindrücke über die Arbeit des Theaters der Nacht gewinnen können. Frauke Heiligenstadt dazu: „Bei meinen Besuchen habe ich immer eine professionelle und vor allem freundliche Atmosphäre erlebt.“ Eine langfristige und erfolgreiche Arbeit sei dort schon zu Beginn sichtbar gewesen, so Frauke Heiligenstadt.

Das Theater der Nacht besteht seit 2001 in den jetzigen Räumlichkeiten in Northeim. Dort hatte es das frühere Gebäude des Technischen Hilfswerks (THW) übernommen. Regionale und überregionale Veranstaltungen stehen seit dem auf dem Programm des Theaters der Nacht. Auch das künstlerisch gestaltete Äußere des Gebäudes  hat hohen Wiedererkennungswert und ist so zu einem Wahrzeichen der Northeimer Innenstadt geworden.

„Das Theater der Nacht in Northeim ist schon seit Längerem ein überregionales Aushängeschild für Northeim und die Region. Es freut mich, dass mit dem Erweiterungsbau das Potential des Theaters der Nacht in Zukunft noch stärker genutzt werden kann“, so Frauke Heiligenstadt abschließend.