Frauke Heiligenstadt MdL zu Gast beim Frühlingsfest der türkisch-islamischen Gemeinde in Northeim

 

V.l.n.r.: Marcus Seidel, Mustafa Göksu, Frauke Heiligenstadt MdL

 

Die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt war am Sonntag, den 30. April 2017 zu Gast beim Frühlingsfest der türkisch-islamischen Gemeinde in Northeim. Neben einem reichhaltigen kulinarischen Angebot und die Möglichkeit die Gemeinde und ihre Räumlichkeiten kennenzulernen, gab es auch ein offizielles Rahmenprogramm.

 

Die Northeimer Ditib-Gemeinde veranstaltete am Sonntag, den 30. April 2017 ihr diesjähriges Frühlingsfest rund um ihr Gemeindehaus in Northeim. Auch die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt aus Gillersheim war zu Gast und hielt ein Grußwort. Darin lobte sie die gute und offene Arbeit der Gemeinde und ihrer Mitglieder. Des Weiteren zeigte sich Frauke Heiligenstadt erfreut, dass sich die türkisch-islamische Gemeinde in Northeim stark für das Miteinander in Northeim engagiere und mit vielen anderen Vereinen und Verbände im Austausch stehe. „Die offene Art der Northeimer Ditib-Gemeinde wird auch dadurch sichtbar, dass auch viele andere Northeimerinnen und Northeimer die Feste der Ditib-Gemeinde besuchen“, erklärte Frauke Heiligenstadt.

Höhepunkt der Veranstaltung waren die tanzenden Derwische, die extra aus Berlin angereist waren und den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern ihre Tanzkünste präsentierten. Außerdem gab es ein abwechslungsreiches musikalisches Programm und zahlreiche Informationsmöglichkeiten für die Besucherinnen und Besucher.