Frauke Heiligenstadt MdL zu Besuch beim Institut für angewandte Sozialfragen in Göttingen

 
 

Am Freitag, den 12. Mai 2017 besuchte die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt aus Gillersheim das Institut für angewandte Sozialfragen, kurz ifas, in Göttingen. Der Geschäftsführer der ifas gGmbH, Dietmar Thiele, stellte Frauke Heiligenstadt die Einrichtung und deren Arbeit vor Ort vor.

 

Auf Einladung ihrer Kreistagskollegin Annett Naumann besuchte die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt das Göttinger Institut für angewandte Sozialfragen und informierte sich über die verschiedenen Bereiche des Instituts. Vom Bereich der Rehabilitation, über ambulante Angebote, bis zur Jugendhilfe und Berufsvorbereitung und –ausbildung ist im Institut ein breites Spektrum im Sozialbereich vorhanden. Dietmar Thiele, Geschäftsführer des ifas, stellte Frauke Heiligenstadt die einzelnen Bereiche und Aufgabenschwerpunkte des Insituts vor und erläuterte, was die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts in ihren Bereichen machten.

Neben der Vorstellung der Bereiche hatte Frauke Heiligenstadt auch die Möglichkeit die verschiedenen Bereiche zu besichtigen und mit einigen Jugendlichen und Auszubildenden zu sprechen, sowie mit den Bereichsleiterinnen und Bereichsleitern über ihr Tätigkeitsfeld zu sprechen und so eigene Eindrücke über die Leistungen des Instituts zu erhalten. So konnte Frauke Heiligenstadt die Bereiche „Floristik“, „IT & Multimedia“ und „Hauswirtschaft, Pflege und Soziales“ besuchen.

„Ich bin erfreut zu sehen, wie aktiv hier soziale Arbeit gestaltet wird und Jugendlichen im Speziellen, aber auch Menschen allen Alters, eine schulische bzw. berufliche Perspektive gegeben wird“, resümiert Frauke Heiligenstadt abschließend über ihre Eindrücke.