Nachrichten

Auswahl
 

SPD stimmt gegen familienfeindliches Ladenschluss-Gesetz

Die SPD-Fraktion hat sich im Landtag erneut gegen Shopping rund um die Uhr ausgesprochen. "Das von CDU und FDP beschlossene Ladenschlussgesetz braucht kein Mensch", sagt die Abgeordnete Frauke Heiligenstadt, die die Position der SPD-Fraktion auch im Landtags-Plenum am 06.03.2007 vertreten hat. "Nicht nur Kirchen und Gewerkschaften haben sich im Vorfeld gegen die völlige Freigabe der Öffnungszeiten von Montag bis Samstag ausgesprochen. Auch die meisten Händler bestätigen, dass eine Ausdehnung keinen Sinn macht. mehr...

 
Frauke05012008
| 1 Kommentar
 

SPD Unterbezirk Northeim - Einbeck gratuliert Frauke Heiligenstadt und Uwe Schwarz

Der Vorstand des SPD Unterbezirk Northeim - Einbeck freut sich in seiner kürzlich stattgefundenen Sitzung über den direkten Gewinn der beiden Wahlkreise im Landkreis Northeim und gratuliert den Landtagsabgeordneten Frauke Heiligenstadt und Uwe Schwarz. Beide Abgeordneten machten deutlich, dass sie sich auch zukünftig engagiert für unsere Region in Hannover einsetzen werden und dankten für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen.
Frauke Heiligenstadt: „Der Dialog mit den Menschen vor Ort soll weitergeführt werden. mehr...

 
 

Heiligenstadt: "Massive Mängel beim Ladenschlussgesetz"

SPD schlägt Denkpause vor
"Massive handwerkliche Mängel" offenbarte nach den Worten der SPD-Abgeordneten Frauke Heiligenstadt die Anhörung des Landtagssozialausschusses zum Ladenschlussgesetzentwurf von CDU und FDP, an der die Abgeordnete teilgenommen hat. Zahlreiche Verbände hätten in der Anhörung unverhohlene Kritik an der "unprofessionellen Vorlage" der Regierungskoalition geübt. mehr...

 
Frauke Heiligenstadt, MdL
 

Wehret den Anfängen!

Neuorganisation im Brand- und Katastrophenschutz zu Lasten der Feuerwehr und der Kommunen
Die SPD-Fraktion unterstützt den Landesfeuerwehrverband bei dessen Kritik an den Plänen von Innenminister Schünemann. Die örtliche Landtagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt teilt mit, dass die SPD Fraktion Innenminister Schünemann auffordert, die Neuorganisation der Bereiche Brand- und Katastrophenschutz sowie Rettungsdienst zurückzunehmen.
mehr...