Nachrichten

Auswahl
 

Spannender Blick hinter die Kulissen der Politik - 5. Staffel des SPD-Jugendprojektes „10 unter 20" startet im Oktober

Ein spannendes Projekt geht in die fünfte Runde. Auch in diesem Jahr bietet der SPD- Unterbezirk Northeim-Einbeck zehn politisch interessierten jungen Menschen im Alter zwischen 15 und 20 Jahren die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der politischen Arbeit zu werfen. Die fünfte Staffel des erfolgreichen SPD-Jugendprojektes „10 unter 20" startet am 02.10.2007.
mehr...

 
 

Frauke Heiligenstadt überregional in der SPD vertreten

Beim am Wochenende stattgefundenen Parteitag des SPD Bezirkes Hannover ist Frauke Heiligenstadt mit dem besten Ergebnis aller Beisitzer wieder für zwei weitere Jahre in den Bezirksvorstand gewählt worden.
Der SPD Bezirk Hannover ist der größte der vier SPD Bezirke in Niedersachsen und umfasst ca. 35.000 Mitglieder.
Bereits zwei Wochen zuvor ist Frauke Heiligenstadt ebenfalls im Landesvorstand der AsF Niedersachsen (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) in ihrem Amt als Beisitzerin wieder gewählt worden.
mehr...

 
 

SPD schaut in Niedersachsens Zukunft - Weichen müssen endlich richtig gestellt werden

Die niedersächsische SPD-Fraktion hat ihre Positionen zur Zukunft des Landes vorgestellt. „Wir wollen, dass Niedersachsen für seine Einwoh-nerinnen und Einwohner auch in den nächsten Jahrzehnten lebenswert bleibt“, so Fraktionschef Wolfgang Jüttner. „Dazu muss Politik die Herausforderungen und Chancen des demographischen Wandels erkennen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen. Schön reden und ein bloßes ’Weiter so‘ wie von der Landesregierung zu hören reichen nicht aus, um die Zukunft aktiv zu gestalten. mehr...

 
 

Frauke Heiligenstadt: "Regierung Wulff plant Kahlschlag beim ÖPNV"

Die SPD-Fraktion fordert die Landesregierung auf, den Öffentlichen Personen-Nahverkehr nicht kaputt zu sparen. "Es droht ein Kahlschlag bei den ÖPNV-Angeboten in Niedersachsen", sagte die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt. Hintergrund: Das Kabinett hat jetzt Pläne zur Änderung des Niedersächsischen Nahverkehrsgesetzes zur Verbandsanhörung freigegeben.
mehr...

 
 

SPD stimmt gegen familienfeindliches Ladenschluss-Gesetz

Die SPD-Fraktion hat sich im Landtag erneut gegen Shopping rund um die Uhr ausgesprochen. "Das von CDU und FDP beschlossene Ladenschlussgesetz braucht kein Mensch", sagt die Abgeordnete Frauke Heiligenstadt, die die Position der SPD-Fraktion auch im Landtags-Plenum am 06.03.2007 vertreten hat. "Nicht nur Kirchen und Gewerkschaften haben sich im Vorfeld gegen die völlige Freigabe der Öffnungszeiten von Montag bis Samstag ausgesprochen. Auch die meisten Händler bestätigen, dass eine Ausdehnung keinen Sinn macht. mehr...