Zum Inhalt springen

28. Februar 2006: Debatten - Landtag – Leineschloss

Schüler der KGS Moringen begleiten Landtagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt bei ihrer Arbeit.
In der letzten Woche wurde Frauke Heiligenstadt von drei Schülern der KGS Moringen begleitet. Die Schülerin Julia Leibricht und die Schüler Steffen Thomas und Philipp Kalweit bekamen so einen Einblick in die vielfältige Arbeit einer Landtagsabgeordneten. "Ich finde, dass Fr. Heiligenstadt mit dem politischen Praktikum den Jugendlichen eine großartige Erfahrung ermöglicht und ich bin froh, dass ich daran teilnehmen durfte. Ich würde es jederzeit wiederholen, so Julia Leibricht. Das Praktikum war eine sehr tolle und abwechslungsreiche Erfahrung. In wenigen Tagen wurde uns ein vielfältiger Einblick in den Alltag einer Landtagsabgeordneten ermöglicht. Ein Muss für jeden politisch interessierten Menschen, sagten Steffen Thomas und Philipp Kalweit Zum Programm gehörten neben dem Besuch des Wahlkreisbüros in Northeim und dem Besuch einer Plenarsitzung auch die Teilnahme an verschiedenen Ausschüssen und Kommissionen. Außerdem nahmen die Hospitanten an dem Neujahrempfang der Ingenieurkammer Niedersachsen und an der Kunstpreisverleihung der SPD-Landtagsfraktion teil. Das Kennen lernen der Politprominenz im Niedersächsischen Landtag, wie beispielsweise den Ministerpräsidenten Wulf, den niedersächsischen Kultusminister Busemann, Niedersachsens Wirtschaftsminister Hirche sowie den Fraktionsvorsitzenden der SPD Landtagsfraktion Jüttner, haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Durch ein solches Praktikum wird politisch interessierten Schülern eine Möglichkeit geboten, sich über die politische Arbeit der Parteien direkt zu informieren, ohne in einer Partei Mitglied zu sein.

Vorherige Meldung: 17. SPD-Frauenpreis wird ausgeschrieben

Nächste Meldung: LKH Moringen

Alle Meldungen