Zum Inhalt springen
Frauke Heiligenstadt 2019 Foto: Ole Spata

20. Mai 2021: Frauke Heiligenstadt erfreut über Förderung des Rammelsberger Bergbaumuseum

Die SPD-Bundestagskandidatin Frauke Heiligenstadt MdL freut sich, dass auch Goslar vom Denkmal-Sonderschutzprogramm X profitiert. 350.000 Euro werden für das Rammelsberger Bergbaumuseum bereitgestellt.
Das Weltkulturerbe Rammelsberg bietet auf drei Etagen die zentrale kulturhistorische Ausstellung des Bergbaus. Am Beispiel der weit über tausendjährigen Geschichte des Rammelsberger Bergbaus zeigt sie den Einfluss der täglichen Arbeit der Bergleute auf ihr Leben. Der Einfluss der damaligen Arbeit auf soziale, wirtschaftliche und technische Gegebenheiten der Menschen in Goslar werden hier dargestellt.
Frauke Heiligenstadt freut sich, dass dieser historische Fixpunkt in Goslar eine derartige finanzielle Förderung erfährt. Sie werde sich, hebt sie hervor, nach ihrer Wahl in den Deutschen Bundestag für eine weitere Förderung dieses und anderer kulturhistorischer Denkmäler in ihrem Bundestagswahlkreis einsetzen.

Vorherige Meldung: Heiligenstadt / Schraps (SPD): Bund fördert Denkmalschutz im Landkreis Northeim mit 558.842 Euro

Nächste Meldung: „Zurück in die Zukunft“ - Olaf Scholz war zu Gast in Südniedersachsen

Alle Meldungen