Zum Inhalt springen
Frauke Heiligenstadt 2019 Foto: Ole Spata

8. Juli 2020: Frauke Heiligenstadt: Land stärkt Schulsozialarbeit mit zusätzlichen Stellen

Die SPD-geführte Niedersächsische Landesregierung stärkt die Schulsozialarbeit mit weiteren zusätzlichen Stellen für Schulsozialarbeiter*innen an Grundschulen und Gymnasien, sowie an Gesamt-, Haupt-, Real-, und Oberschulen in ganz Niedersachsen.
„Ich freue mich, dass erneut eine Schule in meinem Wahlkreis berücksichtigt werden konnte. So erhält die Astrid-Lindgren-Schule in Northeim (0,75 Vollzeitstelle) die Möglichkeit, eine*n Schulsozialarbeiter*in ab 2021 einzustellen. Das ist eine richtig gute Nachricht für die Grundschule und unsere Schülerinnen und Schüler", kommentiert die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Frauke Heiligenstadt. Die Ausschreibung für die genannte Stelle könnte ab dem 01. Oktober 2020 erfolgen, sodass eine Besetzung ab Januar 2021 möglich wäre.
„Das Land Niedersachsen beschäftigt mittlerweile mehr als 1.000 sozialpädagogische Fachkräfte an öffentlichen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, die mit ihrer engagierten Arbeit einen immens wichtigen Beitrag zur Chancengleichheit in unserem Land leisten. Sie ermöglichen Bildungsteilhabe und soziale Integration und entlasten die Schulleitungen und Lehrkräfte vor Ort", so die haushalts- und finanzpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Frauke Heiligenstadt.
„Wir werden den Ausbau der Schulsozialarbeit für alle Schulformen auch in den kommenden Jahren konsequent fortsetzen, weil wir der festen Überzeugung sind, dass in unserem Schulsystem kein Kind zurückgelassen werden darf. Insbesondere der Einsatz von multiprofessionellen Teams aus Lehrer*innen, Sozialpädagogen*innen, Sozialarbeiter*innen und anderen Fachkräften wird dabei weiterhin eine entscheidende Rolle spielen", beschreibt Frauke Heiligenstadt die bildungspolitischen Schwerpunkte der SPD-geführten Landesregierung.

Vorherige Meldung: Modder und Heiligenstadt: Corona-Krise bewältigen und Vorsorge treffen - Haushaltsplanentwurf zeigt politisches Augenmaß für das Jahr 2021

Nächste Meldung: Heiligenstadt und Thiele: Zweiter Nachtragshaushalt bekämpft Pandemie, stärkt Konjunktur und sichert Vorsorge – Landtag beschließt 8,4 Milliarden Euro gegen Corona-Krise

Alle Meldungen