Zum Inhalt springen
Frauke Heiligenstadt im Gespräch mit dem Landvolk Goettingen Foto: FH
Ralf Bartens, Markus Gerhardy, Frauke Heiligenstadt, Achim Hübner, Gerald Henze

11. Januar 2024: Vertrauensvoller Dialog zwischen Landvolk Göttingen Kreisbauernverband e. V. und Frauke Heiligenstadt

Gestern (10. Januar 2024) fand ein vertrauensvolles Gespräch zwischen Vertreterinnen und Vertretern des Landvolk Göttingen Kreisbauernverband e. V. und Frauke Heiligenstadt MdB (SPD) in Göttingen statt. Seitens des Landvolks waren der Vorsitzende, Herr Markus Gerhardy, die Vorstandsmitglieder Herr Gerald Henze und Herr Ralf Bartens sowie der Geschäftsführer, Herr Achim Hübner, anwesend. Der Verband mit ca. 1.550 Mitgliedern vertritt die Interessen der Landwirtschaft im alten Landkreis Göttingen, der kreisfreien Stadt Göttingen und der Ortschaft Gladebeck (Northeim).

Herr Gerhardy als Vorsitzender und Herr Hübner als Geschäftsführer erläuterten die aktuelle Situation und Auswirkungen der geplanten Maßnahmen auf die Betriebe. „Die Landwirtschaft leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherung einer nachhaltigen Ernährung. Gleichzeitig übernehmen die landwirtschaftlichen Betriebe wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgaben wie z. B. aktuell bei der Bewältigung der Hochwasserlagen. Die Vorschläge der Bundesregierung zum Abbau von Privilegien z. B. beim Agrardiesel werden aktuell im Parlament diskutiert. Die vorgesehene Maßnahme der Zahlung von Kfz-Steuer für land- und forstwirtschaftlich genutzte Maschinen ist bereits vom Tisch“, so Frauke Heiligenstadt.

Neben den aktuellen geplanten Maßnahmen ging es in dem Gespräch vor allem darum, wie eine gute und zukunftsfähige Perspektive für die Landwirtschaft aussehen kann.

Frauke Heiligenstadt weiter: „Die Landwirtschaft ist ein wichtiger Akteur, gerade im ländlichen Raum. Deshalb gilt es Rahmenbedingungen zu schaffen, die einfach, verständlich, praktikabel, nachhaltig, gesellschaftlich gerecht und ökonomisch vernünftig sind.“


Bildbeschreibung: v.l.n.r. Ralf Bartens, Markus Gerhardy, Frauke Heiligenstadt, Achim Hübner, Gerald Henze

Vorherige Meldung: Interessierte Bürgerinnen und Bürger informieren sich in Berlin über die Arbeit der Bundestagsabgeordneten Frauke Heiligenstadt

Nächste Meldung: Frauke Heiligenstadt übergibt „Blaue Hände“ für Kinderrechte an Bundestagspräsidentin Bärbel Bas

Alle Meldungen